Geschichte des Vereins

Auf dieser Seite erfahren Sie in einem kurzen Überblick Interessantes aus der Geschichte des Förderkreises.

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung

Hier finden Sie die Datenschutzhinweise

8. Februar 1992
Auf Anregung der Schulleitung treffen sich Lehrer, Eltern und ehemalige Schüler,
um einen Förderkreis zu gründen.
Nach intensiver Diskussion beschließt die Gründungsversammlung den Entwurf der Satzung, danach erfolgt die Wahl des Vorstandes.
Zum Vorstands-Vorsitzenden wird Herr Prof. Dr. Joachim Buhrow gewählt, der die Geschicke des Vereins über viele Jahre erfolgreich leitet.

Der neugegründete Verein erhält große Unterstützung vom „Kasseler Kreis“ - einem Zusammenschluss von Absolventen, die in Westdeutschland leben und sich im Andenken an die bereits 1919 stattgefundenen Berliner Abende Greifswalder Gymnasiasten gegründet hatten.

März 1992
Eintrag ins Vereinsregister als „Förderkreis Friedrich-Ludwig-Jahn Gymnasium Greifswald/Vorpommern e.V.“

Mai 1993
Erstes gesamtdeutsches Absolvententreffen mit vielen Mitgliedern des „Kasseler Kreises“, die mit großer Freude endlich an ihre alte Schule zurückkehren können.

März 1994
Die Mitgliederversammlung ehrt den ehemaligen Lehrer Herrn Studienrat Prof. Thaer - ihm zu Ehren wird jährlich der Thaer-Preis für das beste Mathe-Abitur vergeben.

Mai 1995
Zur Mitgliederversammlung werden an der Schule Gedenktafeln für Prof. Schmidt und Prof. Thaer - verdiente Lehrer der Schule - enthüllt.
Übergabe eines Bootes für den Ruderklub der Schule durch eine großzügige
Spende von Herrn Karl Heinz Sonder.

Mai 1996
Auf der Mitgliederversammlung wird Kunstpädagoge Rudolph Lüdke geehrt und
seine Werke in der Aula ausgestellt.

Mai 1997
Die diesjährige Ehrung gilt den ehemaligen Absolventen Fritz Schmelzer und
Prof. Bruno Baron von Freytag-Löringhoff.

1997
1. Heft: Biographien von hervorragenden Lehrern und Schülern am Staatlichen Gymnasium in Greifswald.

September 1998
Gedenkfeier und Enthüllung der Ehrentafel für den Absolventen und Stifter
Herrn Karl Heinz Sonder - er förderte im besonderen Maße seine „alte Penne“
mit der Einrichtung einer Schulbibliothek, der Schenkung eines Ruderboots,
zwei Stiftungen sowie vielen Zuwendungen.

Mai 2000
Großes Absolvententreffen anlässlich des 750-jährigen Stadtjubiläums.

2002
Großes Mitglieder- und Absolvententreffen zum 10. Geburtstag des Förderkreises.

Schuljahr 2004/05
Jahngymnasium und Herdergymnasium bereiten die Fusion vor - ebenso die Fördervereine beider Schulen.

Juni 2009
Nach Neuwahl des Vorstandes wird Herr Prof. Dr. Buhrow zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

April 2011
Das Jahngymnasium feiert 450-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass gibt der Förderkreis die fünf Hefte der Biographie-Reihe als Sammelband sowie eine umfangreiche und hochwertige Festschrift heraus.

Februar 2012
Das Amtsgericht Greifswald trägt die Satzungsänderung in das Vereinsregister ein. Damit ist die neue Satzung gültig und Grundlage der Vereinsarbeit.

April 2012
Der Förderkreis feiert mit einem Festakt den 20. Geburtstag seiner Gründung und verleiht die Ehrenmitgliedschaft an Herrn Prof. Dr. J. Buhrow und Frau H. Haecker.
In der Mitgliederversammlung werden Herr Prof. Dr. B. Beitz und Frau B. Fabricius
zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt.

Mai 2013
Die Mitgliederversammlung beschließt am 04.05.2013 einstimmig die Anhebung des Mitgliedsbeitrages auf 15,00 € ab 01.01.2014 und verleiht die Ehrenmitgliedschaft an Herrn Volker Küsel. Der alte Vorstand und die Kassenprüferinnen werden einstimmig wiedergewählt.

Juli 2013
Die Standuhr Haus 2 wird nach Abschluss der Reparatur von Uhrwerk und Gehäuse im Schulgebäude aufgestellt. Dank großzügiger Spenden von Vereinsmitgliedern kann die Uhr wieder ticken.

Juli 2013
Betroffen nehmen wir Abschied von Professor Dr. Berthold Beitz.
Am 30. Juli 2013 verstirbt das Ehrenmitglied des Förderkreises im Alter von 99 Jahren. Hier ist der Nachruf veröffentlicht.

Januar 2014
Nach Erhalt der Zusage von Fördermitteln durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und das Bildungsministerium MV ist die Restaurierung der Lutherbibel des Jahngymnasiums von 1564/65 gesichert. Hier erfahren Sie den Stand der Arbeiten.

April 2014
Die Mitgliederversammlung beschließt am 05.04.2014 einstimmig die "Richtlinien für die Ernennung von Ehrenmitgliedern und die Ehrung von verdienstvollen Personen".

Mai 2014
Mit einer Eintragung in das Ehrenbuch der Stadt wird Frau Dr. Irmtraut Meincke am 14.05.2014 durch die Universitäts- und Hansestadt Greifswald für hervorragendes ehrenamtliches Engagement geehrt. Hier finden Sie die Nachricht.

Juni 2014
Das Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium in Greifswald und der Förderkreis an dieser Schule gedenken in Trauer an Professor Dr. Buhrow, der unerwartet im 87. Lebensjahr am 6. Juni 2014 verstorben ist. Hier ist der Nachruf veröffentlicht.

Juli 2014
Das Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium in Greifswald und der Förderkreis an dieser Schule trauern um Frau Hannelore Haecker. Am 7. Juli 2014 erreicht uns die Nachricht vom Tod unseres Ehrenmitgliedes. Hier ist der Nachruf veröffentlicht.

August 2014
Der Restaurator übergibt die fertige Bibel an den Schulleiter des Gymnasiums.
Hier finden Sie die ausführliche Nachricht mit Foto.

Dezember 2014
Mit Hilfe von Fördermitteln konnte ein hochwertiger Nachdruck der Luther-Bibel angefertigt werden. Das Druckhaus Panzig lieferte den Digitaldruck auf der Grundlage der von der Uni-Bibliothek eingescannten Buchseiten. Durch den Restaurator wurde der Nachdruck in der Technik der damaligen Zeit gebunden. Hier finden Sie die ausführliche Nachricht mit Foto.

Januar 2015
Der Förderkreis präsentiert den Verein wie in den vergangenen Jahren zum Tag der offenen Tür im Gymnasium und stellt sich den Besuchern vor. Ausführlich werden Fragen der zu Förderprojekten beantwortet. Erstmals wird der Bibel-Nachdruck der Öffentlichkeit gezeigt und erregt großes Interesse.